Unser Zertifizierungen

Wir, die Firma Friedrich Pröwig, Inh. Gerda Wiele GmbH & Co.KG, haben im Juli 2014 unser Zertifikat für die ISO 9001 erworben und im Anschluss daran das Zertifikat für einen Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834 und HP0.

Das Zertifikat für den Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834 und HP0 beinhaltet, dass:

  • unsere Schweißverfahren gem. den Verfahrensprüfungen nach AD 2000, Merkblatt HP 2/1 und DIN EN ISO 15614-1 durchgeführt werden;
  • unsere Schweißer ihre Qualifikation in Wiederholungsprüfungen nach DIN EN 287-1 bzw. EN ISO 9606¬-1 und 9606-2 und DIN EN ISO 9606-4 für Schmelzschweißer und nach EN ISO 14732 für Schweißpersonal nachweisen müssen;
  • die Schweißaufsicht die Anforderungen nach AD2000, Merkblatt HP3 und der DIN EN ISO 14731 erfüllt;
  • alle Mess- und Prüfeinrichtungen in regelmäßigen Abständen auf ihre Genauigkeit und Zuverlässigkeit geprüft werden. Für jede Kalibrierung gibt es ein Überwachungskennzeichen, das auch den Zeitpunkt der Kalibrierung enthält;
  • alle geschweißten Produkte einer visuellen Überprüfung unterzogen werden, d.h. Schlauch, Schweißnähte und Anschlussteile werden vor der Auslieferung auch im Hinblick auf Einbau- und Anschlussmaße kontrolliert. Schlauchleitungen werden nie ohne Druck- und Dichtheitsprüfung versandt. Die Druck- bzw. Dichtheitsprüfungen erfolgen in Abhängigkeit des Prüfdruckes und der Nennweite des Schlauches und werden entweder mit Stickstoff unter Wasser oder hydraulisch und anschießend mit einer Dichtheitsprüfung mit Stickstoff unter Wasser bei reduziertem Prüfdruck unterzogen;
  • Schlauchleitungen, die nicht in den Geltungsbereich der Druckgeräterichtlinie fallen, werden mit dem 1,3-Fachen des Kaltdrucks geprüft. Sonst erfolgt die Festlegung des Prüfdruckes gemäß den Richtlinien.
  • unsere Wartungs- und Fertigungseinrichtungen gem. Zertifizierung regelmäßig kontrolliert werden. Die Fertigung findet entsprechend den Herstellungsunterlagen statt. Wir archivieren die Fertigungsunterlagen, um eine vollständige Rückverfolgbarkeit unserer Produkte gewährleisten zu können.
  • unsere Kunden auf Wunsch auch Prüfbescheinigungen für durchgeführte Prüfungen oder das verwendete Material erhalten. Im Normalfall können wir bescheinigen, dass von uns geliefertes Material der Prüfbescheinigung 3.1 nach DIN EN 10204 entspricht.

Werden bei der Bestellung keine Angaben hinsichtlich des Mediums oder der Betriebsbedingungen gemacht, unterziehen wir Schlauchleitungen ohne Umflechtung einer Dichtheitsprüfung bei 0,5 bar. Umflochtene Schlauchleitungen prüfen wir mit 10 bar.

Mit einem Klick auf das entsprechende Zertifikat, vergrößert sich dieses.